“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Fortbildung Öffentlichkeitsarbeit: Kommunikation mit Videos. Videoclips im Bildungsbereich selbst produzieren und einsetzen

6. Okt 2016 bis 7. Okt 2016

Die Förderung der Zusammenarbeit der für Öffentlichkeitsarbeit zuständigen Referentinnen und Referenten in den Mitgliedseinrichtungen ist ein wichtiges Anliegen des AdB. Das Netzwerk ermöglicht die gegenseitige Unterstützung und den Austausch über Ideen oder Fragen auf kurzem Wege. Ein Element dabei ist die Fortbildungsreihe Öffentlichkeitsarbeit.

 

Bei der zweiten Veranstaltung dieser Reihe gibt es eine praxisorientierte Einführung zur Produktion von Videoclips. Ganz besonders freuen wir uns, dass uns dabei die AdB-Mitgliedseinrichtung Haus Neuland mit ihrer Expertise unterstützt. Haus Neuland hat in seinem Projekt „JuMP – Jugend, Medien, Partizipation“ viel medienpädagogisches Know-how gesammelt. Julia Behr und Johanna Gesing, beide Medienpädagoginnen bei JuMP, vermitteln in unserem Workshop die Grundlagen der Videoproduktion. Außerdem veranschaulichen sie das Potenzial mobiler Endgeräte wie Smartphone oder Tablet für die Videoarbeit. Praktische Übungen geben dabei Raum zum Ausprobieren und verdeutlichen mögliche Formate für den Bildungskontext.

 

Auch bei dieser Fortbildung soll es Gelegenheiten für kollegiale Beratung und Austausch geben. Wir haben die Anregung aus dem letzten Jahr aufgegriffen und Zeit für die Vorstellung von Projekten, Vorhaben und aktuellen Themen in der Öffentlichkeitsarbeit in den Einrichtungen eingeplant. Außerdem wird Christina Ritzau, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit von Haus Neuland, ihren Arbeitsbereich vorstellen.

Veranstalter: 
Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Veranstaltungsort: 
Ansprechpartner/-in: 
Dr. Friedrun Erben

Dr. Erben

Dr. Friedrun Erben
Referentin für Kommunikation und Medien, Redaktion AB
Tel: 
+49 (0)30 400 401 11