“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Gustav Stresemann Institut Bad Bevensen
Foto: Gustav Stresemann Institut
17.03. 2016

Allem Anfang wohnt ein Zauber inne

Kommission „Europäische und Internationale Bildungsarbeit“ konstituiert sich neu und verabschiedet Arbeitsplan

 

„Was ist gute internationale Begegnungsarbeit?“ – Dies ist der Leitgedanke, den sich die Mitglieder der neuen Kommission „Europäische und Internationale Bildungsarbeit“ (EIA) im AdB für ihre Legislaturperiode 2016–2019 auf die Fahnen geschrieben haben. Als einer der großen Arbeitszusammenschlüsse im AdB bringen die EIA-Kommissionsmitglieder aus der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung eine deutschlandweit einmalige Expertise und Fachlichkeit politischer Bildung und internationaler Jugendarbeit mit, die nicht nur die Wichtigkeit des Feldes im Verband abbildet sondern weit darüber hinaus wirkt.

Die Mitglieder der Kommission Erwachsenenbildung
Foto: AdB
16.03. 2016

Die politische Erwachsenenbildung im AdB qualifizieren

Die Fachkommission Erwachsenenbildung trifft sich zu ihrer konstituierenden Sitzung

 

Vom 8. bis 9. März 2016 trafen sich die Mitglieder der AdB-Fachkommission Erwachsenenbildung zu ihrer konstituierenden Sitzung im Tagungs- und Gästehaus St. Georg in Köln. Für die nächsten vier Jahre wird die Kommission nun in einer neuen Zusammensetzung an verschiedenen Fragen und Themen der politischen Erwachsenenbildung arbeiten und die Ergebnisse ihrer Gespräche und Beratungen in den Verband zurückspiegeln. Daher war es neben dem Kennenlernen und der Klärung der Erwartungen an die Zusammenarbeit vordringliches Ziel dieses ersten Treffens, ein Arbeitsprogramm zu entwickeln und zu verabschieden.

Projekt "Denkwege zu Luther" - Gespräch über Freiheit
Foto: Christian Melms
10.03. 2016

Religionen in der Migrationsgesellschaft. Ein Thema der politischen Bildung

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

 

Die erste Ausgabe 2016 der vom Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) herausgegebenen Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen. Sie eröffnet unterschiedliche Perspektiven auf das Thema „Religionen in der pluralen demokratischen Migrationsgesellschaft“ und benennt Herausforderungen, die entstehen, wenn sich die sozialen, kulturellen und religiösen Koordinaten einer Gesellschaft durch Migration verändern. Die Fachzeitschrift Außerschulische Bildung Nr. 1-16 (96 Seiten) ist zu beziehen über die Geschäftsstelle des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e. V.

Foto: AdB
8.03. 2016

Fachtagung „Religionen in der säkularen Demokratie. Ein Thema der politischen Bildung“

Termin jetzt vormerken: 14. Juni 2016, tanzhaus nrw, Düsseldorf

 

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. (AdB) gibt seit vielen Jahren die Fachzeitschrift „Außerschulischen Bildung“ heraus. Der jeweilige Themenschwerpunkt der ersten Ausgabe im Jahr wird in einer Veranstaltungsreihe zur Diskussion gestellt. Die Fachtagung in diesem Jahr zum Thema „Religionen in der säkularen Demokratie. Ein Thema der politischen Bildung“ wird am 14. Juni 2016 im tanzhaus nrw in Düsseldorf stattfinden.

Die Teilnehmenden an der Fortbildung für Hauswirtschaftsleitungen in AdB-Bildungsstätten
Foto: AdB
2.03. 2016

Die Hauswirtschaft – ein Aushängeschild der Bildungseinrichtungen

AdB-Fachtagung für Hauswirtschaftsleitungen in Bildungsstätten

 

Vom 23. bis 26. Februar fand die diesjährige Tagung der Hauswirtschaftsleiterinnen und -leiter im Internationalen Haus Sonnenberg im Harz statt. Elf Teilnehmerinnen und ein Teilnehmer aus unterschiedlichen Einrichtungen des AdB haben sich dort eingefunden, um sich über aktuelle Themen der Hauswirtschaft und der Küche zu informieren und diese zu diskutieren. Im Mittelpunkt der viertägigen Veranstaltung stand ein Ein-Tagesseminar der Hygiene-Beraterin Sabine Mück von der HyCo Consult Cuxhaven zur neuen Betriebssicherheitsverordnung und zu neuen Methoden und Hilfsmitteln im Hygienebereich der Einrichtungen.

Townhall-Meeting im AdB-Modellprojekt "Zum Wählen zu jung?"
Foto: Herbert-Wehner-Bildungswerk
16.02. 2016

Zum Wählen zu jung? Das Wahlrecht als Thema intergenerativer politischer Bildung

Broschüre zum AdB-Modellprojekt erschienen

 

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) hat eine Broschüre mit dem Titel „Zum Wählen zu jung? Das Wahlrecht als Thema intergenerativer politischer Bildung“ veröffentlicht. In dieser Broschüre werden die Themen Wahl- und Beteiligungsrechte sowie Generationengerechtigkeit in den Fokus gerückt und es wird vorgestellt, wie diese Themen generationenübergreifend diskutiert und bearbeitet werden können. Als neue Methode für die politische Bildung wird das „Townhall-Meeting“ vorgestellt, das es Alt und Jung ermöglicht, eigene Erfahrungen, Meinungen und Positionen in die Öffentlichkeit zu tragen und diese mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Gesellschaft zu diskutieren.

dreisprachige Spielebox zu den Themen Gerechtigkeit und Partizipation
Foto: AdB
27.01. 2016

Gerechtigkeit, Teilhabe und Mitwirkung

Dreisprachige Spielebox zu den Themen Gerechtigkeit und Partizipation veröffentlicht

 

Nach zweieinhalb Jahren Laufzeit des EU-Projekts „EDC for ALL – Qualifying and Mainstreaming Education for Democratic Citizenship (EDC) within Europe“ haben der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) in Partnerschaft mit DARE (EU), planpolitik (DE), dinamo (PT), dem Europarat DG IV, und dem Agha Khan Development Network (PT) das Projekt abgeschlossen und eine dreisprachige Spielebox zu den Themen Gerechtigkeit und Partizipation veröffentlicht. Sie eignet sich hervorragend für die Bildungsarbeit im Rahmen des AdB-Jahresthemas 2016 „Wie wollen wir zusammen leben? Armut und Reichtum in der Demokratie“. Die Spielebox kann über die AdB-Geschäftsstelle bestellt werden.

Eingang zum Ausländeramt Berlin
Foto: AdB
26.01. 2016

Not in our Countries?! Refugees, Asylum and Fundamental Rights Education in Youth work

Ausschreibung zu einem deutsch-tschechischen Austauschprojekt

 

In einem auf drei Workshops und verschiedene Onlinephasen angelegten deutsch-tschechischen Austauschprojekt soll erörtert werden, welche politischen Diskurse und Konzepte zu Fragen von Flüchtlings- und Asylpolitik sowie zu Grundrechten in Europa, in Deutschland und Tschechien auf der Tagesordnung stehen. Neue Ansätze werden vorgestellt und es werden gemeinsam neue Konzepte entwickelt, die eine andere Vision von Europa erfahrbar machen. Das Projekt wendet sich an deutsche und tschechische Fachkräfte der politischen Jugendbildung. Anmeldeschluss für den ersten Workshop ist der 15. März 2016.

Foto: AdB
20.01. 2016

Herzlich Willkommen!

Die AdB-Geschäftsstelle begrüßt Sebastian Bock als neuen Mitarbeiter

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AdB-Geschäftsstelle und der Vorstand freuen sich, ihren neuen Kollegen, Sebastian Bock, begrüßen zu können, der am 18. Januar 2016 seine Stelle als Referent für politische Jugendbildung und Fortbildung sowie als stellvertretender Geschäftsführer angetreten hat.

Foto: Hans-Peter Reichartz / pixelio.de
1.12. 2015

Netzpolitiken. Zwischen digitaler Freiheit und Kontrolle

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

 

Die neue Ausgabe der Außerschulischen Bildung ist erschienen. Mit ihrem Schwerpunkt „Netzpolitiken. Zwischen digitaler Freiheit und Kontrolle“ greift sie ein aktuelles Thema auf, das viele Menschen und besonders auch die politische Bildung bewegt. Die Fachzeitschrift nähert sich dieser komplexen Thematik aus unterschiedlichen Blickwinkeln und sie präsentiert Konzepte und Projekte der politischen Bildung, die zeigen, wie sich Menschen aktiv und selbstbestimmt gestaltend in der Mediengesellschaft bewegen können.

Seiten

Aktuelles abonnieren