“Demokratie
braucht
politische Bildung”

Sie sind hier:

Sie sind hier

Aktuelles

Herzlich Willkommen im Pressebereich!

Wollen Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden? Benötigen Sie einen Interview-Partner oder einen Text-Beitrag zu Fragen der politischen Bildung? – Bitte fragen Sie uns! Sie können sich jederzeit gerne bei uns melden.
Neben aktuellen Meldungen und Pressemitteilungen finden Sie hier die Stellungnahmen des Verbandes, den Stellenmarkt sowie einige Textbeiträge, Videos und Downloads (AdB-Logo).

Aufnahme in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig über den AdB, seine Aktivitäten, Positionen und Veröffentlichungen informiert werden wollen, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf. Eine kurze E-Mail genügt.

Inhaltliche Beiträge zu Themen der politischen Bildung

Der AdB versammelt als national und international tätiger Fachverband eine umfassende Expertise im Bereich der politischen Bildung in Deutschland und Europa. Mit eigenen Modellprojekten fördert der Verband Innovationen im Bereich der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Gerne geben wir unser Wissen weiter. Für inhaltliche Beiträge nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Vermittlung von Interviews

Gerne vermitteln wir Ihnen Expertinnen und Experten sowie Praktiker/-innen der politischen Bildung für ein Interview. Bitte sprechen Sie uns an!

Praktikum

Wenn Sie im Rahmen Ihres Studiums ein Pflichtpraktikum absolvieren und die Arbeit eines national und international agierenden Verbands politischer Jugend- und Erwachsenenbildung kennenlernen wollen, können Sie sich für ein Praktikum in der AdB-Geschäftsstelle bewerben. Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an die AdB-Geschäftsstelle.

 

 

Ressource Vielfalt - AdB lädt zur Fachtagung am 23. April 2018 nach Frankfurt (Main) ein
Foto: Tomizak/pixelio.de
18.01. 2018

Ressource Vielfalt. Der Beitrag der politischen Bildung zu einer inklusiven Gesellschaft

Fachtagung am 23. April 2018 in Frankfurt am Main

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. lädt gemeinsam mit dem Paritätischen Bildungswerk/Bundesverband e. V. und der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung zur Fachtagung „Ressource Vielfalt. Der Beitrag der politischen Bildung zu einer inklusiven Gesellschaft“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatorinnen und Multiplikatoren politischer Bildung, an Lehrerinnen und Lehrer sowie an Vertreter/-innen aus Wissenschaft und Politik. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Dr. Ralf Kleindiek, Staatssekretär im BMFSFJ, bei der Auftaktveranstaltung
Foto: Jörg Carstensen
19.12. 2017

"Demokratie macht stark"

Auftaktveranstaltung "Empowered by Democracy"

Welchen Beitrag kann politische Jugendbildung für die Teilhabe junger Geflüchteter leisten? Wie können mit Hilfe von Bildungsangeboten drängende Fragen des gemeinsamen Zusammenlebens verhandelt werden? Wie muss sich politische Bildung verändern, um den Bedürfnissen junger Geflüchteter noch besser gerecht werden zu können? Diese und weitere Fragen diskutierten Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Praxis bei der offiziellen Auftaktveranstaltung des Projekts "Empowered by Democracy" am 8. Dezember 2017 im Verlagshaus des Tagesspiegels in Berlin.

Teilnehmende lauschen den Vorträgen während der Fachtagung.
Foto: AdB
11.12. 2017

Wer bildet Meinung? Gesellschaftspolitischer Diskurs zwischen Medienfreiheit und „alternativen Fakten“

Bericht von der AdB-Fachtagung zum Jahresthema 2018

Vom 28. bis 29. November 2017 fand in der Europäischen Akademie Otzenhausen, Nonnweiler, die diesjährige AdB-Fachtagung statt. Ca. 50 Personen, zumeist aus den Mitgliedseinrichtungen des AdB, waren der Einladung ins Saarland gefolgt, um sich über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen zu informieren und mit anderen zu diskutieren, welche digitalen Bedingungen in welcher Weise Einfluss auf die (politische) Meinungsbildung der Menschen nehmen: Wer oder was bildet eigentlich unsere Meinung? Welche Faktoren sind wichtig? Welche Bedeutung kommt dabei den digitalen Medien zu? – Dies waren einige der Fragen, denen sich die Teilnehmenden gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Medienpädagogik, Journalismus und Politik widmeten.

Die Mitglieder stimmen während der AdB-Mitgliederversammlung über die Stellungnahme zum Jahresthema ab.
Foto: AdB
5.12. 2017

Stellungnahme zum Jahresthema 2018 verabschiedet

Wer bildet Meinung? Gesellschaftspolitischer Diskurs zwischen Medienfreiheit und „alternativen Fakten“

Freie Meinungsbildung und -äußerung sind grundlegende Merkmale der Demokratie. Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) und seine Mitgliedseinrichtungen zeigen mit ihrem Jahresthema 2018 Wer bildet Meinung? Gesellschaftspolitischer Diskurs zwischen Medienfreiheit und „alternativen Fakten“, wie sie sich für das Grundrecht auf freie Meinungsbildung und -äußerung einsetzen. Zur Vorbereitung des Jahresthemas hat die Mitgliederversammlung des AdB am 29. November 2017 eine Stellungnahme verabschiedet.

Zivilgesellschaft und politische Bildung - Ausgabe 4/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung
Foto: pexels.com
3.12. 2017

Zivilgesellschaft und politische Bildung

Die neue Ausgabe der Zeitschrift Außerschulische Bildung ist erschienen

Die aktuelle Ausgabe 4/2017 der Zeitschrift Außerschulische Bildung zum Thema „Zivilgesellschaft und politische Bildung“ ist erschienen. Die Beiträge beleuchten den Begriff der Zivilgesellschaft aus unterschiedlichen Perspektiven, stellen Konzepte, Akteure und neue Formen zivilgesellschaftlichen Engagements vor und benennen aktuelle Herausforderungen durch „unzivile“ Bestrebungen und Aktivitäten.

Neu gewählter AdB-Vorstand (v.l.n.r.): Karin Pritzel, Christine Reich, Ulrich Ballhausen, Nina Pauseback, Boris Brokmeier, Birgit Weidemann, Martin Kaiser (nicht im Bild: Albert Fußmann)
Foto: AdB
1.12. 2017

AdB-Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

Ulrich Ballhausen wird in seinem Amt als Vorsitzender des AdB bestätigt

Die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten (AdB), die vom 29. bis 30. November 2017 in der Europäischen Akademie Otzenhausen in Nonnweiler stattfand, hat einen neuen Vorstand gewählt. Ulrich Ballhausen, Weimar-Jena-Akademie, wurde mit großer Mehrheit als Vorsitzender des Vorstands wiedergewählt. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Nina Pauseback, Pädagogische Leiterin der Jakob-Kaiser-Stiftung e. V. Sie arbeitet seit 2015 im Vorstand mit und löst nun in ihrer neuen Funktion Petra Tabakovic, Internationaler Bund, ab, die nach vielen Jahren Vorstandstätigkeit nicht mehr zur Wahl stand.

Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen e.V. – Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen
Foto: AdB
24.11. 2017

Gemeinsam ist Programm

Gemeinsame Tagung der Projektgruppen des AdB-Programms politische Jugendbildung

Die Jugendbildungsreferentinnen und -referenten im AdB-Programm Politische Jugendbildung treffen sich regelmäßig in den vier thematischen Projektgruppen „Digitale Medien und Demokratie“, „Flucht und Migration“, „Erinnerungskultur und Teilhabe“ und „Arbeit und Lebensperspektiven“. Zu ihrer Herbsttagung versammeln sich alle Gruppen traditionell an einem Ort, um zu erfahren, woran die anderen Projektgruppen gerade arbeiten und um die Möglichkeit des Austauschs über neue Ideen, Methoden und Themen ausgiebig zu nutzen. Die diesjährige gemeinsame Projektgruppensitzung fand vom 15. bis 17. November 2017 im Gustav-Stresemann-Institut in Niedersachsen e. V. – Europäisches Bildungs- und Tagungshaus Bad Bevensen statt.

Die Teilnehmenden treffen sich auf dem Alexanderplatz.
Foto: AdB
23.11. 2017

Spiel, Spaß und Spannung

5. Methodenwerkstatt von „anders statt artig“ in Berlin

Das Finale der Reihe „Methodenwerkstätten“ war für die 40 Teilnehmenden der THW-Jugend ein absolutes Highlight: In der Jugendbildungsstätte Kaubstraße in Berlin fand vom 17.–19. November 2017 die letzte Seminarveranstaltung des Projekts „anders statt artig“ in diesem Jahr statt. Die Mitglieder der THW-Jugend reisten dafür aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Niedersachsen an und lernten so neue (Jung-)Helfer/-innen aus den anderen Landesverbänden kennen.

Die Teilnehmenden des Vernetzungstreffens
Foto: Ev. Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung
22.11. 2017

„Empowered by Democracy“ – stärken, bilden, VERNETZEN

Erstes trägerübergreifendes Vernetzungstreffen im Projekt

Wie verorten wir das Projekt „Empowered by Democracy“ in unserer Praxis und in den beteiligten Verbänden? Welche gemeinsamen Ziele verfolgen wir? Wo sehen wir Herausforderungen? Welche Bedarfe müssen wir berücksichtigen? Und an welchen Schnittstellen können wir uns trägerübergreifend weiterentwickeln und voneinander lernen? Diese und viele weitere spannende Fragen wurden von den fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern beim ersten trägerübergreifenden Vernetzungstreffen des Projekts „Empowered by Democracy“ am 16. und 17. Oktober im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Berlin lebhaft diskutiert und bearbeitet.

Hermann Kinzel, Ina Bielenberg, Mike Corsa und Peter Klausch nach der Wahl des neuen Vorstands (v.li.n.re.)
Foto: AdB
17.11. 2017

Haus der Jugendarbeit und der Jugendhilfe (HdJ) wählt neuen Vorstand

Mike Corsa wird neuer Vorsitzender

Die Mitgliederversammlung des Vereins Haus der Jugendarbeit und der Jugendhilfe (HdJ) hat am 17. November 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Vom Deutschen Bundesjugendring (DBJR) wurde Mike Corsa, Generalsekretär der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Kinder und Jugendhilfe (AGJ), vorgeschlagen. Er wurde einstimmig gewählt und löst damit den bisherigen Vorsitzenden Hermann Kinzel ab, der sich in den letzten 24 Jahren als Vorsitzender um die Belange des HdJ gekümmert hat.

Seiten

Aktuelles abonnieren